Seite erstellt am 18.08.1998
Seite aktualisiert am 06.03.2017

Aktuelles > Nachrichten zum Fachbereich Gesundheitspsychologie

Nachrichten zu Aktivitäten des Fachbereiches Gesundheitspsychologie

in den Jahren 2017   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   2009   2008   2007   2006   2005   2004   2003   2002   2001   2000   1999   1998

03.03.2017 - Stellenangebot

Professur für Gesundheitspsychologie, Institut für Psychologie, Universität Klagenfurt (Österreich)

16.02.2017 - Newsletter für Mitglieder

Sektionstagung und Fachbereichsversammlung 2016, Flyer zu "gesunder Arbeit", Fortbildung "Psychologische Gesundheitsförderung BDP", 40 Tipps für psychische Gesundheit

03.02.2017 - Stellenangebot

für die Abteilung Wirtschaftspsychologie, Institut für Psychologie, Uni Freiburg

28.01.2017 - 40 evidenz-basierte Gesundheitstipps

der Psychological Society of Ireland (PSI)für psychische Gesundheit und Wohlbefinden,
und ihre deutsche Fassung vom Berufsverband Österreichischer PsychologInnen (BÖP)

23.12.2016 - Stellenangebot

für die Biologische Arbeits- und Gesundheitspsychologie, Fachbereich Psychologie, Uni Konstanz

18.12.2016 - Tagung der International Society for Quality-of-Life Studies

am 28. – 30.09.2017 in Innsbruck - mit einem Call for Abstracts

29.11.2016 - Stellenangebot

Psychologische Diagnostik und Gesundheitspsychologie, Fachbereich Psychologie, Uni Konstanz

12.11.2016 - Fachtagung der Sektion GUS mit Mitgliederversammlungen am 12.11.2016 in Siegburg >
Fachbereichsversammlung Gesundheitspsychologie (Protokoll) > Mitgliederversammlung der Sektion GUS (Protokoll)

12.11.2016 - BDP-Kampagne „Gesunde Arbeit“

Flyer zum Themenfeld „Betriebliches Gesundheitsmanagement“, speziell für Führungskräfte und Personalverantwortliche, Redaktion von der Fachbereichsleiterin Julia Scharnhorst, bisher 14 Flyer erschienen

19.10.2016 - BDP-Bericht 2016 „Älter werden - gesund bleiben“ erschienen (Presseinformation des BDP)

Redaktion des Berichtes durch die Fachhereichsleiterin Julia Scharnhorst, zum Bericht als PDF-Datei;
dazu Interview mit Julia Scharnhorst zum Thema »Älter werden – gesund bleiben«(aus Report Psychologie 10/2016).

07.10.2016 - Einladung zur Fachtagung der Sektion GUS mit Mitgliederversammlungen am 12.11.2016 in Siegburg

15.09.2016 - WHO-Bericht zur Suizidprävention in deutscher Sprache veröffentlicht

14.09.2016 - Stellenangebot

W2-Professur Gesundheitspsychologie, Institut für Psychologie, RWTH Aachen

04.05.2016 - Datenreport 2016 - Sozialbericht für Deutschland veröffentlicht

09.04.2016 - Themensonderheft zur Betrieblichen Gesundheitsförderung

"New Methods in Work and Organisational Health Psychology" der Zeitschrift Applied Psychology

09.03.2016 - Gesundheitsreport 2015 des BKK-Dachverbandes

mit dem Schwerpunktthema „Langzeiterkrankungen“

20.01.2016 - Fachtag für Gesundheit zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement am 10.09.2015 in Hamburg

von der Regionalgruppe Gesundheitspsychologie (Bericht in Report Psychologie 01/2016)

26.11.2015 - BDP-Tagung: Tag der Psychologie "Altern und Gesundheit"

unter maßgeblicher Mitarbeit der Fachbereichsleiterin Julia Scharnhorst

21.11.2015 - Tagung der Psychologischen Fachgruppe Entspannungsverfahren

der Sektion Klinische Psychologie am 21.11.2015 in Frankfurt

08.11.2015 -  Positionspapier des BDP "Gesunde Arbeit braucht Psychologie!"

verabschiedet bei der Delegiertenkonferenz des BDP am 08.11.2015  

29.09.2015 - Internationaler Workshop "Homo-Sensescens" (zum Altern) am 01.- 03.10.2015 in Hannover

mit Vortrag "Zur Anthropologie des Alterns" von Prof. Dr. Andreas Kruse am 01.10.2015 um 19.00 Uhr

22.08.2015 - Online-Befragung zur psychologischen Beratung der FernUniversität in Hagen

16.05.2015 - Einladung zum Fachtag zum Betrieblichen Gesundheitsmanagent

der Regionalgruppe des Fachbereichs Gesundheitspsychologie am 10.09.2015 in Hamburg (in Report Psychologie 7/2015); zum Tagungsprogramm

02.04.2015 - Stellungnahme des BDP zum Entwurf des Präventionsgesetzes mit Änderungsvorschlägen

19.02.2015 - Faltblatt zur Gesundheitspsychologie des Fachbereichs Gesundheitspsychologie erneuert

26.11.2014 - BDP-Vorschläge zum Präventionsgesetz

bei der Anhörung zum Gesetzesentwurf am 26.11.2014: "Psychologie unverzichtbar für Gesundheitsförderung"

29.10.2014 - Zwischen „Zivilisationskrankheit“ und „Modeerkrankung“

Interview mit der Fachbereichsleiterin Julia Scharnhorst zur Bedeutung psychischer Erkrankungen im Newsletter der Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V. (BVPG)

03.06.2014 - Treffen der Regionalgruppe Gesundheitspsychologie Hamburg

am 03.06.2014 um 18 Uhr in Hamburg, Hanza Resources, Hammerbrookstr. 93
Schwerpunkt: Zweck, Ziel und Maßnahmen der von der Regionalgruppe geplanten Fachtagung zum berieblichen Gesundheitsmanagement

04.04.2014 - Erklärung der Europäischen Föderation der Psychologenverbände (EFPA) zum Weltgesundheitstag am 7. April: "Übernehmen Sie die Verantwortung für Ihre Gesundheit!"

28.03.2014 - Zum 60-jährigen Bestehen der Bundesvereinigung für Prävention und Gesundheitsförderung (BVPG)

ein Grußwort des BDP-Präsidenten Prof. Dr. Michael Krämer, mit maßgeblicher Mitwirkung des stellv. Fachbereichsleiters Maximilian Rieländer

23.09.2013 - Einladung zur Mitgliederversammlung des Fachbereichs Gesundheitspsychologie

am 21.11.2013 von 18.00 - 19.30 Uhr im Maritim ProArte Hotel, Berlin, Friedrichstr. 151 (in Report Psychologie 9/2013)

05.06.2013 - Neuerungen zur Fortbildung "Psychologische Gesundheitsförderung BDP"

erneuerte Darstellung unter: Webseiten zur Fortbildung und im PDF-Text zur Fortbildung.

06.02.2013 - "Stressreport Deutschland 2012" der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)

06.12.2012 - Stellenangebote

im neuen Forschungsschwerpunkt "Selbstregulationsforschung" am Psychologischen Institut der Universität Heidelberg

04.09.2012 - Aktuelle Neuerscheinungen zu Burnout

Julia Scharnhorst: "Burnout - Präventionsstrategien und Handlungsoptionen für Unternehmen" (Reihe Ratgeber)
Geisler, Eduard: "Good Bye Burnout". BoD 2012

25.06.2012 - Stellenangebot

„Psychologie und Gesundheitsförderung“ der Unfallversicherung Bund und Bahn für den Standort Wilhelmshaven, Näheres  unter www.uk-bund.de

29.04.2012 - BDP-Konzeption zum Gesundheitsmanagements am Arbeitsplatz

Die BDP-Konzeption "Implementation des Gesundheitsmanagements am Arbeitsplatz nachhaltig fördern und psychologisch beeinflussbaren Erkrankungen vorbeugen" ist bei der Delegiertenkonferenz am 29.04.2012 beschlossen, nach Vorarbeit durch die Fachbereichsleiterin Julia Scharnhorst, dazu auch eine Pressemitteilung des BDP.

10.03.2012 - Aktive Beteiligung des BDP bei Umsetzung der Arbeitsschutzziele

Das BDP-Präsidium beschloss am 11.02.2012 auf Initiative des Fachbereichs Gesundheitspsychologie, sich bei der Umsetzung der Arbeitsschutzziele der Nationalen Arbeitsschutzkonferenz (NAK) ab 2013 zu beteiligen.

05.03.2012 - Stellenangebot

für betriebliches Gesundheitsmanagement, Hochschule für Angewandte Psychologie, Fachhochschule Nordwestschweiz, Standort Olten

04.02.2012 - Treffen der Regionalgruppe Gesundheitspsychologie Hamburg

am 20.02.2012 um 18:00 Uhr im Institut für systemische Studien, Neumünstersche Str. 14, 20251 Hamburg
mit einem Vortrag von Manfred Oetting über "Einsatz von AVEM (Fragebogen zum Arbeitsbezogenen Erlebens- und Verhaltensmuster) im Betrieblichen Gesundheitsmanagement"

24.11.2011 - Aktivitätsbericht der Sektion für 2010

 zu den Aktivitätsberichten der Vorjahre 2006, 2007, 2008 und 2009 - mit Hinweisen zu Aktivitäten im Fachbereich Gesundheitspsychologie

10.10.2011 - Neue Regionalgruppe Gesundheitspsychologie Hamburg zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement

erstes Treffen am 21.11.2011 in Hamburg mit kurzen Impuls-Referaten von Ute Zander und Julia Scharnhorst, Kontakt: Fachbereichsleiterin julia.scharnhorst@h-p-plus.de

29.09.2011 - Stellenangebot

zu betrieblicher Gesundheitsförderung in München

16.07.2011 - ZEIT-Bericht " Stress - Abschied vom Leistungsgedanken"

in der Onlineausgabe vom 08.07.2011,
mit Hinweis auf die verstorbene Kollegin Angelika Wagner-Link und ihr 2009 publiziertes Buch "Verhaltenstraining zur Stressbewältigung"

26.04.2011 - 15. Kongress der Bundesvereinigung Psychologiestudierende im BDP

am 29. 4. - 1. 5. 2011 unter dem Motto "Spot on Psychology – Deine Perspektiven" in der Uni Bonn, mit folgenden Vorträgen aus unserer Sektion:

  • Gerlinde Dingerkus: Sterben, Tod und Trauer - Themen für Psychologinnen und Psychologen?
  • Rudolf Günther: Anwendungsgebiete und aktuelle Problemschwerpunkte der Gerontopsychologie
  • Susanne Guski-Leinwand: Die "Zweite Generation" und ihre (fehlende) Verortung im ICD-10
  • Julia Scharnhorst: Psychische Gesundheit am Arbeitsplatz fördern - gelungene Work-Life-Balance
  • Hartwig Wennemar: Entwicklungsverläufe im Sceno-Test bei älteren psychisch Kranken

16.12.2010 - Fachkonferenz "Karrieren der Zukunft - zwischen Flow und Burnout"

des Instituts für Arbeit und Gesundheit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung  am 28.- 29.04.2011 in Dresden

07.12.2010 - Stellungnahme „Höhere Produktivität nicht um jeden Preis“ von Julia Scharnhorst

zu Gesundheit am Arbeitsplatz in der FAZ-Beilage „Gesundheit und Arbeit“ am 30.11.2010,
mit Verweis auf den BDP-Bericht 2008 "Psychische Gesundheit am Arbeitsplatz in Deutschland"

08.03.2010 - Stellenangebot

Sektion Gesundheitspädagogik, Angewandte Gesundheitswissenschaften, Uni Lüneburg: wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Rahmen des Programms zur Förderung der psychischen Gesundheit an Schulen. Rückfragen an: Dr. Birgit Nieskens, Email: nieskens@uni.leuphana.de

08.09.2009 - Treffen der Regionalgruppe Gesundheitspsychologie München

am 05.10.2009, 19.30 - 21.30 Uhr im ASZ - Schwabing Ost, Siegesstraße 31;
Vortrag: „Gehirnjogging" – was ist dran?' von Dr. Siegfried Lehrl (Akademischer Direktor an der Psychiatrischen und Psychotherapeutischen Klinik der Universität Erlangen-Nürnberg)

10.07.2009 - Adreßverzeichnis von gesundheitspsychologisch aktiven Sektionsmitgliedern

(aus Antworten zum Mitgliederbrief vom 14.04.2009)  Für weitere interessierte PsychologInnen: ein Rückmeldebogen zum Eintrag ins Verzeichnis

15.04.2009 - Treffen der Regionalgruppe Gesundheitspsychologie München

am 04.05.2009, 19.30 - 21.30 Uhr im ASZ - Schwabing Ost, Siegesstraße 31;
Vortrag: „Psychische Gesundheit und Arbeitsplatz" von der Fachbereichsleiterin Julia Scharnihorst MPH

10.03.2009 - Ernährungswissens-Test als Online-Fragebogen des Göttinger Instituts für Ernährungspsychologie

Näheres zur Verfahrensentwicklung in der Ernährungs-Umschau 56 (01/09): (Austel A, Mickelat S, Heseker H, Ellrott T (2009). Der Ernährungs-IQ. Entwicklung und Evaluierung eines Internet-Tests zum Ernährungswissen, S.24-31).

06.02.2009 - Erster Psychologentag der Landesgruppe Mitteldeutschland

am 06.02.2009 in Leipzig,

mit dem Vortrag " Gesundheitspsychologie - Modelle und Anwendungen" von Julia Scharnhorst

27.01.2009 - Veranstaltungen 2009 der Regionalgruppe in München

28.10.2008 - Stellenangebot

am BGAG - Institut Arbeit und Gesundheit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) mit Sitz in Dresden: Referentenstelle für die Evaluation von Präventionsmaßnahmen

30.07.2008 - Treffen der Regionalgruppe Gesundheitspsychologie München

am 06.10.2008 von 19.30 - 21.00 Uhr
Vortrag "Sportpsychologie – zwischen Sport, Psychologie, Leistung und Gesundheit" von Dr. Felix Ehrlenspiel (Lehrstuhl für Sportpsychologie der TU München und Diplom-Psychologe univ.)

22.07.2008 - Stellenangebote

a) Institut für Psychologie, Uni Graz, Professur für Gesundheitspsychologie

b) Institut für Epidemiologie und Sozialmedizin, Uni-Klinikum Greifswald, Wissenschaftliche Mitarbeiter/in im Projekt zu Bevölkerungsinterventionen + Wissenschaftliche Mitarbeiter/in für Arbeiten im Projekt zur Intervention bei Tabakrauchen in Familien mit Kleinkindern

09.06.2008 - Berufspolitische Klärungen im BDP:

"Welche Berufstätigkeiten von Psychologinnen und Psychologen gehören - nicht - zur Heilkunde?"

dazu zwei Darstellungen des Fachbereichs Gesundheitspsychologie:

Das Fazit: Gesundheitspsychologische Tätigkeiten und Berufsfelder dienen im Vorfeld heilkundlicher Tätigkeiten der Gesundheitsförderung und Prävention; sie sind keine heilkundlichen Tätigkeiten.

15.05.2008 - Treffen der Regionalgruppe Gesundheitspsychologie München

am 11.02.2008 von 19.30 - 21.00 Uhr
Vortrag "Chronobiologie - die innere Uhr des Menschen"  von Dr. Felix Ehrlenspiel (Lehrstuhl für Sportpsychologie der TU München und Diplom-Psychologe univ.)

22.04.2008 - BDP-Bericht 2008 "Psychische Gesundheit am Arbeitsplatz in Deutschland" herausgegeben

mit BDP-Pressemitteilung "Anstieg psychischer Probleme in der Arbeitswelt"

03.09.2007 - Fachtag „Psychologie für Gesundheit“

am 27.10.2007 von 14.00 - 17.00 Uhr in Berlin in der BDP-Bundesgeschäftsstelle Glinkastr. 5 – 7 vom Fachbereich Gesundheitspsychologie der Sektion GUS zusammen mit der Landesgruppe Berlin-Brandenburg im Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) (PDF-Datei)

03.04.2007 - Fortbildung zum Präventionsmanager

vom Nationalen Aktionsforum Diabetes mellitus (NAFDM) beschlossen, von der Fachbereichsleiterin Julia Scharnhorst und einem diabeteskundiger Psychologe konzipiert.
Die DPA kann die Fortbildung für Psychologen und andere geeignete Berufsgruppen anbieten; ReferentInnen werden gesucht.

15.02.2007 - Regionalgruppe Gesundheitspsychologie München: Vortragsreihe im Jahr 2007

25.07.2006 - Regionalgruppe Gesundheitspsychologie München in der Vortragsreihe im Jahr 2006:

 Veranstaltung am 27.09.2006 von 19.30 - ca. 21 Uhr in München in der Gaststätte Bachmaier-Hofbräu, Leopoldstraße 50

24.07.2006 - Neue Regionalgruppe Gesundheitspsychologie in Pforzheim

20.06.2006 - Regionalgruppe Gesundheitspsychologie München

Bericht zur Veranstaltung der Vortragsreihe zu Themen, Tätigkeitsfelder und Maßnahmen der psychologischen Gesundheitsförderung in München 2006 (in Report Psychologie 6-7/2006).

10.06.2006 - Berufspolitik: Differenzierung zwischen heilkundlichen und nichtheilkundlichen Berufstätigkeiten

Der BDP hat mit Hilfe des Beirats Gesundheitspolitik nach Vorarbeiten der Fachbereichsleitung Gesundheitspsychologie eine Position veröffentlicht, verbunden mit einer entsprechenden Tabelle

30.04.2006 - Sammlung evaluierter Maßnahmen zur Gesundheitsförderung, Prävention und Rehabilitation

Die Sammlung ist nach Umfragen im Fachbereich und in der Fachgruppe Gesundheitspsychologie der DGPs erneuert und erweitert; zur PDF-Datei.

06.02 2006 - Regionalgruppe Gesundheitspsychologie München

Planung einer Vortragsreihe zu Themen, Tätigkeitsfelder und Maßnahmen der psychologischen Gesundheitsförderung, Prävention und Rehabilitation im Jahr 2006

12.12.2005 - Faltblatt zur Gesundheitspsychologie des Fachbereichs Gesundheitspsychologie erneuert

08.11.2005 - Fortbildung Gesundheitspsychologie

durch die Fachbereichsleitung mit den Erneuerungen seit 5/2004 neu dargestellt:

10.09.2005 - Buchveröffentlichung aus der Fachbereichsarbeit

Das Buch "Psychologische Berufsfelder zur Förderung von Gesundheit – Neue Chancen entdecken", von Maximilian Rieländer und Julia Scharnhorst als Herausgeber organisiert, im DPV erschienen

17.04.2005 - Konzeption zur Fortbildung "Psychologische Gesundheitsförderung"

Sie ist durch die Kooperation der Fachbereichsleitung Gesundheitspsychologie mit den Sprechern der DGPs-Fachgruppe Gesundheitspsychologie im Mai 2004 erneuert und ist im BDP durch die Zustimmung des BDP-Vorstandes und des Präsidiums gültig. Zum vollständigen Text zur Fortbildung

17.05.2004 - Fortbildung "Psychologische Gesundheitsförderung"

Beschluss der Delegiertenkonferenz 1/04 am 16.05.2004:
PsychologInnen mit abgeschlossener Fortbildung dürfen die Bezeichnung "Psychologische Gesundheitsförderung und Prävention BDP" für angebotene Dienstleistungen nutzen, die den Leitsätzen des BDP zur psychologischen Gesundheitsförderung entsprechen.

03.10.2003 - Fachbereichsaktivitäten beim BDP-Kongress 2003:

10.09.2003 - Homepage-Verzeichnis für Fachbereichsmitglieder

als ein Angebot für Fachbereichsmitglieder, zu ihrer Berufstätigkeit einen Link zu einer Homepage mit Informationen zu Name mit Titel, PLZ mit Ort und Bezeichnung der berufl. Institution einzurichten, durch eine Mail an: Psychologe@Rielaender.de

28.08.2003 - Einladung zur Fachbereichsversammlung am 03.10.2003

von 19.00 - 20.30 Uhr beim BDP-Kongress 2003 im Gustav-Stresemann-Institut, Langer Grabenweg 68, in Bonn

28.08.2003 - Neue schriftliche Darstellungen aus der Fachbereichsleitung:

19.05.2003 - Neue Fachbereichsleiterin Dipl.-Psych. Julia Scharnhorst MPH

Sie wurde bei der Telefonkonferenz der Fachbereichsleitung am 19.05.2003 zur kommisarischen Fachbereichsleiterin gewählt, da Gerlinde Dingerkus als Fachbereichsleiterin zurücktrat. Ihre Adresse: Schulstr. 21, 22880 Wedel, Fon: 04103/7018140, Fax: 04103/7018144, E-mail: Julia.Scharnhorst@h-p-plus.de, Website: www.h-p-plus.de 

Das Programm des Fachbereiches zum BDP-Kongress 2003 ist erstellt.

10.12.2002 - Neue Mailingliste für Fachbereichsmitglieder:http://www.kbx7.de/list?enter=bdp-gus-gp

Die Fachbereichsmitglieder können das Passwort der Liste erfragen, ihre Teilnehmer-Daten ändern und Emails lesen.

07.11.2002 - Neuer Mitgliederbrief

Inhalte: relevante Berufsfelder, zwei lesenswerte Bücher, Veranstaltungen, einen Tagungsbericht;
mit Bitte um Beteiligung an einer Umfrage zur gesundheitspsychologischen Berufsqualifikation

05.12.2001 - Fachthemen und Fachkreisen des Fachbereichs sind neue Ansprechpartner zugeordnet.

02.11.2001 - BDP-Kongress 2001

Die Fachbereichsleitung präsentierte zwei Beiträge zur gesundheitspsychologischen Berufstätigkeit.

In der Fachbereichsversammlung sind als Fachbereichsleitung für die nächsten 3 Jahre gewählt: Gerlinde Dingerkus als Fachbereichsleiterin, Maximilian Rieländer als stellvertretender Fachbereichsleiter, sowie Julia Scharnhorst, Holger Simonszent und Michael Wetzstein als BeisitzerInnen.

28.09.2001 - Mitglieder-Rundbrief 2001:

Kurzbericht des Fachbereichs, Einladung zur Fachbereichsversammlung am 02.11.2001 in Bonn.

22.08.2001 - Überblick zu (vorwiegend hauptberuflichen) gesundheitspsychologischen Tätigkeitsfeldern

der Fachbereichsleitung mit Erläuterung einiger ausbaufähiger Tätigkeitsfelder

01.03.2001 - Sammlung evaluierter Maßnahmen zur Gesundheitsförderung, Prävention und Rehabilitation

in Zusammenarbeit mit der Fachgruppe Gesundheitspsychologie der DGPs und der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Psychologie aus einer Umfrage unter ausgewählten Experten für Gesundheitspsychologie im Jahr 2000 erstellt und veröffentlicht.

17.11.2000 - Fachbereichsversammlung im Vorfeld der Delegiertenkonferenz 2/00 in Bad Honnef

11.11.2000 - Fachkreis "Betriebliche Gesundheitsförderung"

Bericht vom ersten Treffen; für dieses Treffen sind mehrere interessante Beiträge geschrieben.

03.11.2000 - Mitglieder-Rundbrief 2000

Kurzbericht des Fachbereiches, Einladung zur Fachbereichsversammlung am 17.11.2000 in Bad Honnef.

10.07.2000 - Kooperationsangebot der Fachbereichsleitung an die Spitzenverbände der Krankenkassen

zum Einsatz von PsychologInnen im Feld der Prävention

05.06.2000 - Fachkreis "Betriebliche Gesundheitsförderung"

durch eine Telefonkonferenz neu aktiviert

08.04.2000 - Im geschützten Mitgliederbereich

 ist für Fachbereichsmitglieder nun das interne Verzeichnis "Kontaktadressen: Psychologische Gesundheitsförderung, Prävention und Rehabilitation" zugänglich.

08.10.1999 - BDP-Kongress 1999

Beitrag zur gesundheitspsychologischen Berufstätigkeit durch die Fachbereichsleitung,  Fachbereichsversammlung

17.09.1999 - Mitglieder-Rundbrief 1999

Kurzbericht aus dem Fachbereich, Einladung zur Fachbereichsversammlung am 08.10.1999 in Berlin.

20.12.1998 - Regionalgruppen und Fachkreise mit Ansprechpartnern im Fachbereich

17.10.1998 - 1. Sektionstagung „Zentrale Gegenwartsfragen in Beiträgen der Gesundheits-, Umwelt- und Schriftpsychologie"

am 16. - 17. 10. 1998 in Bonn, die Sektion GUS etabliert sich mit einer Mitgliederversammlung, die drei Fachbereiche etablieren sich mit Fachbereichsversammlungen;
Fachbereichsversammmlung des Fachbereiches Gesundheitspsychologie: Als Fachbereichsleitung sind für die nächsten 3 Jahre gewählt: Maximilian Rieländer als Fachbereichsleiter, Carola Brücher-Albers als stellvertretende Fachbereichsleiterin und Martina Abel als Beisitzerin.

03.10.1998 - Neuigkeiten auf den Webseiten des Fachbereichs:

Aktivitäten für die Gesundheitspsychologie im BDP in den Jahren 1989 - 1997 (Maximilian Rieländer) (als PDF-Datei)
Darstellungen zu einzelnen gesundheitspsychologischen Maßnahmen (aus dem "Wegweiser Gesundheitsförderung und Prävention - Angebote von Diplom-PsychologInnen")

01.07.1998 - Webseiten für den Fachbereich Gesundheitspsychologie in der Sektion GUS des BDP sind eingerichtet.