Seite erstellt am 18.08.1998
 Seite aktualisiert am 17.03.2007

Sektion > Sektions-Organisation > Fachkreise >
Fachkreis Gerontopsychologie

Geschlechtsspezifische Betrachtungsperspektiven

Für geschlechtsspezifische Betrachtungsperspektiven bieten sich (mindestens) folgende Themenbereiche besonders an:

  • Geschlechtsspezifische Betrachtung von Alternsprozessen

    Ein "Plädoyer" dafür formulierte etwa Annette Niederfranke (1996, S.6f.) und macht in vielen Beiträgen die qualitative Unterschiedlichkeit des Alterns bei Frauen und bei Männern deutlich.

    Literatur:

    Niederfranke, A.: Frauen und Männer altern unterschiedlich.  In: Funkkolleg Altern, STE 10. Tübingen: Deutsches Institut für Fernstudien 1996

  • Netzwerke sozialer Unterstützung durch Frauen

    Netzwerke sozialer Unterstützung - familiäre, professionelle und ehrenamtliche Unterstützung - für ältere Menschen werden ganz überwiegend durch Frauen bereitgestellt.