Seite erstellt am 18.08.1998
 Seite aktualisiert am 27.01.2017

Gesundheitspsychologie > Aus- und Fortbildung >
Fortbildung "Psychologische Gesundheitsförderung BDP" (FPG) >
Veranstaltungen zur Fortbildung

Die Durchführung von Fortbildungskursen im Rahmen des BDP obliegt der

Deutschen Psychologen Akademie (DPA Gmbh) des BDP
Am Köllnischen Park 2, 10179 Berlin
Tel. 030 / 209166-0, Fax 030 / 209166-316
Email: info@dpa-bdp.de, Internet: www.psychologenakademie.de

Der jährliche Fortbildungskalender der DPA informiert über Leitung, Zeit, Ort, Kosten von Kursen.

Die Veranstaltungen zur Gesundheitspsychologie befinden sich im Fortbildungskalender unter "Gesundheitspsychologie"

Unter den Fortbildungsveranstaltungen der DPA für die FPG lässt sich das "Curriculum Gesundheitsförderung und Prävention" besonders hervorheben.

Für den Weg zum Zertifikat der FPG lassen sich auch weitere Fortbiildungsmöglichkeiten nutzen.

Weitere Fortbildungen gelten zu den Modulen äquivalent, wenn sie

  • in thematischen Inhalten den Inhalten der Grundlagen-Kurse A1 - A4 bzw. den Themen der Anwendungsbereiche B1 - B3 entsprechen
  • qualifiziert geleitet werden, d.h. von einem/r Psychologen/in oder einer Person mit einem akademischen Gesundheitsberuf (z.B. GesundheitswissenschaftlerIn, Arzt/Ärztin) mit Qualifikationen, die den Bedingungen der DPA für KursleiterInnen entsprechen,
  • zeitlich mindestens 16 Unterrichtseinheiten umfassen. 

Nachfolgend werden einige Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten benannt.

Gesundheitspsychologie im Psychologie-Studium

Gesundheitspsychologie gilt im Masterstudiengang Psychologie als anwendungsbezogenes Fachgebiet in der zweiten Studienhälfte. Mittlerweile bieten viele deutschsprachige Hochschulen Veranstaltungen zur Gesundheitspsychologie an.

Die Fachgruppe Gesundheitspsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie e.V. unterstützt die Ausbildung, Forschung und Lehre für Gesundheitspsychologie an den Universitäten in Deutschland. Sie bietet dazu weitere Informationen unter: www.gesundheitspsychologie.net  

Für das Modul A1 „Gesundheitspsychologische Grundlagen“ ist auch ein Selbststudium mit anschließendem schriftlichen Leistungsnachweis möglich. Empfohlen wird dazu als Literatur:

Knoll, Nina u.a. Einführung in die Gesundheitspsychologie, Uni-Taschenbücher 2011

Fortbildung zu Gesundheitstrainings

Zu den vielfältigen Arten von Gesundheitstrainings gibt es für akademisch ausgebildete Gesundheits-, Sozial- und Erziehungsberufe auch vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten zur Durchführung von allgemeinen oder spezifischen Gesundheitstrainings.

Zu Beispielen für solche Fortbildungsmöglichkeiten

Psychotherapeutische Weiterbildungen

In psychotherapeutischen Weiterbildungen gibt es mehrere Seminare, die den Modulen der FPG entsprechen.

Praxiserfahrungen durch Praktika und Berufserfahrungen

Praxiserfahrungen in Tätigkeitsfeldern der Gesundheitsförderung, Prävention und Rehabilitation vermitteln durch geleistete praktische Arbeit implizit fortbildungsrelevante Erkenntnisse. Sie können für die FPG den Modulen der Anwendungsbereiche B1 - B3 äquivalent sein.